Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Biotechnologie gilt als Schlüsselindustrie des 21. Jahrhunderts, schafft neue, hoch qualifizierte Arbeitsplätze – auch für Ärztinnen und Ärzte.
Da eine universitäre Ausbildung, die sowohl ökonomische als auch biotechnologische/medizinische Kenntnisse vermittelt, nicht existiert, haben die Deutsche Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management (DVFA) und die Deutsche Industrievereinigung Biotechnologie (DIB) eine Ausbildung zum DVFA-Fachanalysten Biotech/Pharma konzipiert, die graduierte Natur- und Wirtschaftswissenschaftler zu Kapitalmarktexperten für diesen Bereich qualifizieren soll.
Der Startschuss für den 3. Jahrgang des Ausbildungsprogramms fällt am 31. Oktober in Frankfurt am Main. Berufsbegleitend werden den Teilnehmern an elf Unterrichtstagen Kenntnisse in den Themen Investmentbanking und Kommerzialisierung der Biotechnologie vermittelt.
Weitere Informationen: Susanne Klingohr, Telefon: 0 61 03/58 33-42, E-Mail: susanne.klingohr@dvfa.de
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote