ArchivDeutsches Ärzteblatt PP2/2002Zentralinstitut: Infos zur Niederlassung

NACHRICHTEN

Zentralinstitut: Infos zur Niederlassung

PP 1, Ausgabe Februar 2002, Seite 52

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Beratungsservice auch für psychologische Praxen
Zu den Aufgaben des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland (ZI), Köln, gehört die Publikation von Informationsmaterialien zur Niederlassung als Vertragsarzt. In der aktuellen Auflage des „Beratungsservice für Ärzte“ werden erstmalig auch die Besonderheiten der Niederlassung für Psychologische Psychotherapeuten angesprochen. Der derzeit acht Bände umfassende Beratungsservice, der ständig aktualisiert wird, vermittelt grundlegende Vorgaben und Empfehlungen zur Niederlassung: vom Einstieg in die Vertragsarztpraxis (Arzt-/Psychotherapeutenregister, Zulassungsmöglichkeiten, Standortwahl) über mögliche Kooperationsformen, Arbeitsrecht bis zur Finanzierung. Individuelle Probleme können auch direkt im Gespräch mit dem Niederlassungsberater der zuständigen Kassenärztlichen Vereinigung (KV) erörtert werden. Für Psychologische Psychotherapeuten ist vor allem Band 1 interessant. Der Beratungsservice kann kostenfrei bei jeder KV (Adressen siehe Rubrik „Service“ in diesem Heft) angefordert werden.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema