ArchivDeutsches Ärzteblatt40/2002Stilblüten: EEG ohne Herzbefund

VARIA: Post scriptum

Stilblüten: EEG ohne Herzbefund

Nachtmann, Andreas

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS | Mit massivem Handmotoriktraining . . .

{ Von der Patientin wurde dies als ein guter MS-Schub gedeutet.

| Die Blase lehnte die Anlage eines Katheters ab.

{ Mittelhandknotenfraktur V links

| Diagnose eines zugrunde liegenden Normaldruckhydrozephalus und Schandoperation.
(Anm.: Die Rede war auch von einem Schandventil).

{ Nach mehrfacher immunsubversiver Therapie mit Corticoiden . . .

| Der Patient versuchte, seine Inkontinenz unter dem Tisch zu halten.

{ Reaktive Hyperosthosen

| . . . eine geringe orofaziale Störung, die jedoch nicht weiter therapeutisch wirksam war . . .
{ Der Patient litt unter dislozierten Sensibilitätsstörungen.

| Vegetative Mad-Urgent-Inkontinenz

{ Der Patient ist mit seiner Frau verheiratet.

| Der Patient berichtete über eine einmalige Sehstörung im Sinne eines Pullenblicks.

{ Zustand nach Massen-Nikotin

| Der Vater sei an Bauchspeichelkrebs verstorben.

{ Stuhlinkontinenz ist nicht nur eine Ja/Nein-Frage.

| Im Stehen verblieben lediglich eine leichtgradige Verlangsamung und eine geringe Krankheitseinsicht.

{ Auffällig war eine große Verknotung im Bereich der linken Mamma.
| Der Hirnnervenstamm ist klinisch unauffällig.

{ Kardiopulmoanale Reanimation

| Das Leben ist nur Symptomkaschierung.

{ Daher verordneten wir ein Angsiolytikum.

| Der Patient wirkte – losgelöst von seinem Arm – einigermaßen erholt.

{ Unter Anpassung der medikamentösen Therapie und ausreichender Bewässerung erholte sich der Patient rasch.

| Die Verlegung erfolgte mit RWE.

{ Das dreidementionale Sehen war erschwert.

| Die Mutter war mit 76 Jahren an Altersverschleiß verstorben.

{ Im CW-Doppler fand sich eine langstreckige hochgradige Stenose der A. carotis interna mit Internationalisierung der A. carotis externa.

Gesammelt von Dr. med. Andreas Nachtmann
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema