Versicherungen

Studie: Immer älter

Dtsch Arztebl 2002; 99(40): [70]

rco

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Untersuchungsergebnisse von Prof. Dr. Herwig Birg und Dr. Jürgen Flöthmann vom Institut für Bevölkerungsforschung und Sozialpolitik, Bielefeld, bestätigen die Prognosen der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV): Die Lebenserwartung der Deutschen wird in den nächsten 50 Jahren stetig ansteigen. So hat heute ein 65-jähriger Mann eine statistische Lebenserwartung von 82 Jahren. Im Jahr 2025 steigt die Lebenserwartung auf 84,1 Jahre und im Jahr 2050 auf 85,9 Jahre. Für heute 65-jährige Frauen liegt die Lebenserwartung derzeit bei 86,8 Jahren, im Jahr 2025 bei 89,2 Jahren und 2050 bei 90,2 Jahren.
Die DAV hatte für das Jahr 2050 eine Lebenserwartung von 90,9 Jahren bei Frauen und 85,8 Jahren bei Männern errechnet. Diese Berechnungen sind entscheidend für die Kalkulation garantierter kapitalgedeckter Renten, wie sie die Lebensversicherer anbieten. Bei der Berechnung privater Renten verwenden die Versicherer die Sterbetafeln der DAV und eine „Trendfunktion“, die die erwartete Verlängerung der Lebenserwartung darstellt. rco
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema