ArchivDeutsches Ärzteblatt41/2002Hochschulen: Spendenaktion erfolgreich

AKTUELL

Hochschulen: Spendenaktion erfolgreich

Dtsch Arztebl 2002; 99(41): A-2665 / B-2273 / C-2137

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Verein sammelt Geld für neue Bücher.
Ex Libris – Wissen schaffen“, die Spendenaktion zugunsten von Hochschulbibliotheken, ist bei Spendern, Hochschulen und Medien positiv aufgenommen worden. Diese Bilanz zieht der Verein „Wissen schaffen“ nach einjähriger Tätigkeit. Seit dem Start der Aktion Ende 2001 seien mehr als 120 000 Euro auf dem Spendenkonto eingegangen. Außerdem habe der Verein geldwerte Leistungen in Höhe von rund
200 000 Euro in Form von kostenfreien Anzeigen, TV-Spots, Sachspenden und Kooperationsabkommen zum kostenfreien Versand von Informationsmaterial einwerben können. Bundesweit 27 Hochschulen seien in den Genuss von Spenden gekommen.
Der Verein hat jetzt die erste Ausschüttung für das Jahr 2002 vorgenommen und den Hochschulen 45 000 Euro für neue Bücher zur Verfügung gestellt. Die zweite Ausschüttung soll Ende des Jahres erfolgen. Weitere Informationen sind im Internet unter www.wissenschaffen.de verfügbar. Kontakt: Jorg Foitzik, Telefon: 0 40/2 20 40 64, Fax: 0 40/22 71 55 08, E-Mail: info @wissenschaffen.de.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema