ArchivDeutsches Ärzteblatt42/2002Dokumentation: Lernen via Web für Behinderte

MEDIEN

Dokumentation: Lernen via Web für Behinderte

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Europäischer Erfahrungsaustausch zur beruflichen Bildung von Behinderten.
Fernlernen über das Internet war das Thema eines Workshops am Institut Arbeit und Technik, Gelsenkirchen, dessen Beiträge jetzt in einer Publikation dokumentiert sind. Vorgestellt werden Konzepte, Praxisbeispiele und Tendenzen des webbasierten Lernens mit Behinderten im Rahmen ihrer beruflichen Bildung und sozialen Integration. Der Band enthält unter anderem Berichte von Experten zum Fernlernen und zur Qualifizierung von Behinderten in Europa sowie zum Projekt „Öffentlichkeit und Technikfolgenabschätzung“, das sich mit den Auswirkungen internetgestützter Bildungstechnologien befasst. Der Projektbericht (Nr. 2002-01) ist beim Institut Arbeit und Technik, Abteilung Veröffentlichungen (Telefon: 02 09/17 07-1 76), erhältlich und steht als PDF-Datei unter http://iat-info.iatge.de kostenfrei zum Herunterladen zur Verfügung.
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote