Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Helmut Schatz Foto: privat
Helmut Schatz
Foto: privat
Prof. Dr. med. Helmut Schatz, seit 1989 Direktor der Medizinischen Klinik der Berufsgenossenschaftlichen Kliniken Bergmannsheil – Universitätsklinik Bochum, wurde am 8. Oktober 65 Jahre alt.
Prof. Schatz war 1990/91 Präsident der Deutschen Diabetes Gesellschaft e.V. Seit 1993 ist er Vorsitzender des Ausschusses Pharmakotherapie der Deutschen Diabetes Gesellschaft. Im Jahr 1995 hat er die Nordrhein-Westfälische Gesellschaft für Endokrinologie und Diabetologie gegründet. Seit 1995 ist er Editor-in-Chief des Offiziellen Organs der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie und der Deutschen Diabetes Gesellschaft „Experimental and Clinical Endocrinology & Diabetes“.
Schwerpunkte der wissenschaftlichen Tätigkeit sind der Diabetes mellitus und Erkrankungen der Schilddrüse und des Knochenstoffwechsels. Neben dem Ehrenring des Österreichischen Bundespräsidenten ist er 1976 mit dem Ferdinand-Bertram-Preis und 1999 mit der Paul-Langerhans-Medaille der Deutschen Diabetes Gesellschaft ausgezeichnet worden. EB

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote