ArchivDeutsches Ärzteblatt43/2002Encyclopædia Britannica 2002 Print Set

BÜCHER

Encyclopædia Britannica 2002 Print Set

Dtsch Arztebl 2002; 99(43): A-2852 / B-2426 / C-2271

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Lexikon
Wieder in Buchform
Encyclopædia Britannica 2002 Print Set. 15. Auflage, Encyclopædia Britannica Inc., Chicago, London u. a., 2002, 32 Bände, schwarz mit Goldschnitt, 1 780 €, Vertrieb im deutschsprachigen Raum: Akademischer Lexikadienst, Münster
Die Encyclopædia Britannica gilt als das Nachschlagewerk schlechthin. Vor vier Jahren wurde der Vertrieb des englischsprachigen Lexikons in Buchform zugunsten der ausschließlichen Vermarktung über das Internet und als
CD-ROM eingestellt – ein Fehler, wie sich nachträglich herausstellte. Denn offenbar wurde unterschätzt, wie wichtig es für viele potenzielle Nutzer der „Britannica“ ist, etwas Gedrucktes in Händen zu halten, auch wenn der Preis für die Buchausgabe den der CD-ROM um ein Mehrfaches übersteigt. Seit Mai 2002 ist die 32-bändige, aktualisierte Encyclopædia Britannica im Buchhandel wieder als Druckausgabe erhältlich.
In zwölf Bänden – der „Micropædia“ – wird dem Benutzer ein schneller Zugriff auf alles Wissenswerte ermöglicht. Die „Macropædia“ in 17 Bänden gibt eine vertiefende und umfassende Darstellung aller Wissensgebiete. Wer also noch Platz in seinem Bücherregal hat und dazu noch über die ausreichenden Englischkenntnisse verfügt, dem sei der Erwerb dieses repräsentativen Nachschlagewerks empfohlen. Thomas Gerst
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema