Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Förderpreis – ausgeschrieben durch die Stiftung für ambulante Psychiatrie und Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter, Dotation: 6 000 Euro, zu folgenden Themen: Kooperationsstrategien mit anderen ambulanten Hilfeangeboten; Gruppenangebote für Eltern von Kindern und Jugendlichen mit psychischen Störungen, Kinder- und jugendpsychiatrische Gruppentherapien. Bewerbungen (bis zum 15. Januar 2003) an den Vorsitzenden der Stiftung, Christian K. D. Moik, Lütticher Straße 512 b, 52074 Aachen.

Internationaler Forschungspreis Photoimmunologie 2003 – ausgeschrieben für eine Arbeit auf dem Gebiet der Photoimmunologie, die von direkter Bedeutung für die Praxis oder richtungweisend für die Forschung der Pathogenese, Diagnostik und Therapie ist (Dotation: 5 000 Euro). Einsendungen (bis 28. Februar 2003) an Prof. Dr. med. Jean Krutmann, Direktor des Instituts für Umweltmedizinische Forschung (IUF) an der Heinrich-Heine-Universität gGmbH, Auf’m Hennekamp 50, 40225 Düsseldorf. Ausschreibungsunterlagen erhältlich bei: Cosmétique Active Deutschland GmbH, La Roche-Posay Laboratoire Pharmaceutique, Dr. med. Irene Rosengarten, Georg-Glock-Straße 18, 40474 Düsseldorf, oder Agentur: Telefon: 0 61 74-93 13 33, Fax: 0 61 74-93 13 43, E-Mail: Copp. Barnickel@t-online.de

Internationale Hämophilie-Preise – zur Förderung von Forschung und Ausbildung auf dem Gebiet der Hämophilie, ausgeschrieben durch die Firma Bayer AG, Bayer HealthCare, Leverkusen, Förderungsbetrag insgesamt: 2,75 Millionen US-Dollar. Weltweit sollen Wissenschaftler unterstützt werden, die sich beruflich mit der Forschung und Weiterbildung im Bereich der Behandlung von Blutgerinnungsstörungen (zum Beispiel Hämophilie A) beschäftigen. Das Awards-Programm wird für vier Spezial-Kategorien ausgeschrieben. Weltweit können sich Angehörige von akademischen Heilberufen bewerben, die an medizinischen Einrichtungen wie Beispielsweise Krankenhäusern, Transfusionszentren und Laboratorien an der Versorgung von Hämophilie-Patienten beschäftigt sind. Das Preiskomitee besteht aus elf unabhängigen Mitgliedern, das von der Firma Bayer AG zusammen mit der World Federation of Hemophilia eingesetzt wurde. Sämtliche Informationen sind unter www. bayer-hemophilia-awards.com abrufbar. Bewerbungen werden nur über das Internet angenommen. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema