ArchivDeutsches Ärzteblatt45/2002MRT des Bewegungsapparats

BÜCHER

MRT des Bewegungsapparats

Dtsch Arztebl 2002; 99(45): A-3008 / B-2564 / C-2374

Vahlensieck, Martin; Reiser, Maximilian

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Radiologie
Praxistaugliches Nachschlagewerk
Martin Vahlensieck, Maximilian Reiser (Hrsg.): MRT des Bewegungsapparats. 2., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Georg Thieme Verlag, Stuttgart, New York, 2002, XVIII, 564 Seiten, 1256 Abbildungen, 54 Tabellen, 179 €
Dicker ist er geworden – das ist das Erste, was auffällt, wenn man die zweite Auflage des „Vahlensieck/Reiser“ in die Hand nimmt. Das erfolgreiche Konzept der ersten Auflage ist beibehalten worden, allerdings sind Abschnitte, die man sich etwas ausführlicher gewünscht hätte, deutlich erweitert worden (zum Beispiel Schulter- und Kniegelenk). Außerdem sind neue Themen hinzugekommen (zum Beispiel chronische Sportschäden oder Kiefer und Zahnhalteapparat). Das hervorragende Bildmaterial wurde erweitert und zum Teil erneuert, und wie in der ersten Auflage helfen die sehr anschaulichen Schemazeichnungen beim Verständnis komplexer Zusammenhänge.
Das erste Kapitel gibt einen Überblick über die in der Routine gebräuchlichen Sequenzen, ohne dass die Physik sich verselbstständigt. In den folgenden Kapiteln werden zwölf topographische Untersuchungsregionen abgehandelt, wobei ein einheitlicher Aufbau zugrunde gelegt ist: Untersuchungstechnik, anatomische Verhältnisse und Normalbefunde, pathologische Befunde sowie postoperative Verhältnisse. Knochen- und Weichteiltumoren sowie der Osteoporose sind eigene Kapitel gewidmet. Auf die Besonderheiten des kindlichen Skeletts wird überall dort, wo es nötig ist, eingegangen. Etwas gewöhnungsbedürftig sind die zum Teil holprigen Anglizismen.
Fast schon unverzichtbar ist der „Vahlensieck/Reiser“ für alle, die mit der MRT des Bewegungsapparats konfrontiert werden. Nicht nur Radiologen, auch Orthopäden oder Chirurgen finden hier ein praxistaugliches Nachschlagewerk für die tägliche Routine. Christian Hohl
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema