ArchivDeutsches Ärzteblatt46/2002„ohne Titel“, Bleistift auf Papier

VARIA

„ohne Titel“, Bleistift auf Papier

Dtsch Arztebl 2002; 99(46): A-3117 / B-2432 / C-2180

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS „ohne Titel“, Bleistift auf Papier, 19,3 cm x 18,3 cm (Darstellungsgröße), signiert, datiert 1976 Foto: Eberhard Hahne

Biografie Rolf Escher: Geboren 1936 in Hagen. 1956–1962 Studium an der Kunstakademie Düsseldorf und Universität zu Köln. Bis 1976 als Kunsterzieher im Schuldienst, anschließend Berufung an die Fachhochschule Münster, wo er von 1977 bis 2001 als Professor für zeichnerisches Gestalten lehrte. 1978 Hans-Thoma-Medaille, Reutlingen. Lebt in Essen.

Literatur
Escher R: Radierungen, Zeichnungen – mit einem Werkverzeichnis der Radierungen 1968 bis 1972. Karl-Ernst-Osthaus-Museum, Hagen 1973.
Escher R: Mitteilungen aus verlassenen Häusern. Westfälisches Museumsamt, Münster 1979.
Escher R: Schauplätze. Stuttgart, Zürich: Belser Verlag 1984.
Escher R: Bücherzeiten. Emschertal-Museum und andere, Herne 2000.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema