Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Am 25. Oktober 2002 fand im Schloss Bellevue in Berlin die Spendenübergabe der Leo-Clubs (Jugendorganisation der Lions-Clubs) an die Rudolf Pichlmayr-Stiftung für Kinder und Jugendliche vor und nach Organtransplantation statt. Christina Rau, Schirmherrin des Bundesverbandes der Organtransplantierten e.V., überreichte im Beisein der Vertreter der Leo-Clubs einen Scheck über 18 036,09 Euro an den Vorsitzenden der Rudolf Pichlmayr-Stiftung und Leiter des Transplantationszentrums im Klinikum Augsburg, Prof. Dr. med. Dr. phil. Eckhard Nagel. Dieses Geld, der Erlös aus dem bundesweiten Leo-Service-Day, wird von der Stiftung zur Unterstützung des Rehabilitationszentrums Ederhof in Stronach/Österreich und die dort notwendige Neuausstattung der Sportphysiologie eingesetzt. EB

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote