VARIA: Preise

Ausschreibungen

Dtsch Arztebl 2002; 99(46): A-3131 / B-2643 / C-2463

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Hirnliga-Foschungspreis 2003 – ausgeschrieben durch die Hirnliga e.V., Dotation: 12 500 Euro, zur Auszeichnung von Arbeiten, die grundsätzlich neue Forschungsaspekte aus den Gebieten Entstehung, Erkennung und Behandlung demenzieller Prozesse (Alzheimer-Demenz) beschreiben. Bewerbungen (bis zum 31. Dezember) an das Kuratorium der Hirnliga e.V., Postfach 11 32, 51581 Nümbrecht; Telefon: 0 22 93/34 36; Fax: 0 22 93/ 37 07.

Förderpreis der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie – ausgeschrieben durch die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie e.V. (DGP), zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses im Fach Pneumologie. Er wird für die beste wissenschaftliche Arbeit aus dem Gesamtgebiet der Pneumologie verliehen und ist mit 15 000 Euro dotiert.
Bewerbungen (bis zum 17. Januar 2003) an den Geschäftsführer der Gesellschaft, Prof. Dr. med. Adrian Gillissen, Robert-Koch-Klinik, Nikolai-Rumjanzew-Straße 100, 04207 Leipzig.

G. K. Steigleder-Preis – für Dermahistologie der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Histologie der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft e.V., Dotation: 1 000 Euro, zur Auszeichnung einer Publikation aus dem Themengebiet der Dermatohistologie. Bewerbungen (bis zum 31. Januar 2003) an Prof. Dr. med. Michael Tronnier, 1. Vorsitzender der ADH, c/o Hautklinik, Städtisches Krankenhaus GmbH, Weinberg 1, 31134 Hildesheim.

Ludwig-Demling-Forschungspreis – gestiftet von der Falk Foundation e.V., Freiburg, für das Jahr 2003, Dotation: 25 000 Euro, zur Mitfinanzierung eines Vorhabens im Bereich der klinischen Forschung zu CED. Gefördert werden soll ein Projekt, das Fragen der Diagnostik, Therapie, Prophylaxe oder Pathophysiologie der CED thematisiert. Bewerbungen (bis 31. Januar 2003) an DCCV e.V., Bundesgeschäftsstelle, Paracelsusstraße 15, 51375 Leverkusen.

Forschungsstipendium – ausgeschrieben durch die Deutsche Morbus Crohn/Colitis ulcerosa Vereinigung e.V., Dotation: 10 000 Euro, für ein wissenschaftliches Vorhaben, das sich mit Fragen der Bedarfs-, Methoden- oder Evaluationsforschung der medizinischen Rehabilitation oder deren Qualitätssicherung beschäftigt. Bewerbungen (bis zum 31. Januar 2003) an DCCV, Bundesgeschäftsstelle, Paracelsusstraße 15, 51375 Leverkusen. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema