VARIA

Aprovel/Karvea

Dtsch Arztebl 2002; 99(46): A-3120

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Das Antihypertonikum Irbesartan (AprovelTM/KarveaTM) hat die Zulassung für die Behandlung der Typ-2-diabetischen-Nephropathie im Früh- und Spätstadium erhalten. Dies teilten die Firmen Bristol-Myers Squibb und Sanofi-Synthelabo mit. Nach Firmenangaben steht damit erstmals ein Medikament zur Verfügung, das das Fortschreiten der Nephropathie bei Patienten mit Hypertonus und Typ-2-Diabetes verlangsamen kann.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema