ArchivDeutsches Ärzteblatt47/2002Leserreisen des Deutschen Ärzteblattes: Acht Tage Portugal/Lissabon

VARIA: Reise / Sport / Freizeit

Leserreisen des Deutschen Ärzteblattes: Acht Tage Portugal/Lissabon

Dtsch Arztebl 2002; 99(47): A-3204 / B-2702 / C-2518

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Blick auf die Altstadt Fotos: Studiosus Gruppenreisen GmbH, München
Blick auf die Altstadt Fotos: Studiosus Gruppenreisen GmbH, München
Kulturelle Glanzlichter

6. April – 13. April 2003
13. April – 20. April 2003
20. April – 27. April 2003
27. April – 4. Mai 2003
11. Mai – 18. Mai 2003
25. Mai – 1. Juni 2003


Eine Leserreise, die das Deutsche Ärzteblatt in Zusammenarbeit mit Studiosus Gruppenreisen GmbH, München, durchführt, führt nach Portugal, einst die große Nation der Seefahrer und Entdecker. Am Beginn der Neuzeit stieg Portugal zur Weltmacht auf. Lissabon entwickelte sich zur reichsten Handelsstadt Europas.
Reiseverlauf
1. Tag – Sonntag: Flug mit Swiss Air Lines nach Zürich und Weiterflug nach Lissa-bon. Empfang am Flughafen und Transfer zum Viersternehotel „Villa Rica“.
2. Tag – Montag: Stadtrundfahrt durch Lissabon. Im Fliesenmuseum erfahren die Reiseteilnehmer mehr von der Geschichte der kleinen Tafeln, die so viele Gebäudefassaden zieren. Im Ortsteil Belém, im prächtigen Hieronymuskloster, beim Seefahrerdenkmal und am Turm von Belém (von außen) werden Erinnerungen an die großen Entdecker wach. Frisch aus dem Ofen: die berühmten „pasteis de Belém“. Nachmittag frei für eigene Entdeckungen.
3. Tag – Dienstag: Altstadt von Lissabon. Fahrt mit der
U-Bahn in die Alfama, Spaziergang durch die Gassen der Altstadt. Besichtigung der Kathedrale und des „Castelo de São Jorge“. Weiter mit der U-Bahn zum Restauradores-Platz und mit der Standseilbahn ins Bairro Alto. Die Kirche des Hl. Rochus ist ein Juwel portugiesischer Sakralarchitektur. Abends Gelegenheit zum Besuch eines Fadolokals.
4. Tag – Mittwoch: Mafra und Obidos. Nicht zuletzt wegen seiner Monumentalität wurde das Kloster Mafra der „Escorial Portugals“ genannt. Auf dem Weg nach Obidos geht es zuerst entlang der Küstenstraße, dann wird die Hügellandschaft des Estremadura durchquert.
5. Tag – Donnerstag: Alcobaça und Batalha.
Ausflug zu den bedeutendsten Klöstern Portugals. Die frühgotische Zisterzienserabtei in Alcobaça zählt zu den schönsten Europas. Im Fischer- und Badeort Nazaré Mittagessen in einem Fischrestaurant.
6. Tag – Freitag: Evora. Fahrt über die Vasco-da-Gama-Brücke in den Alentejo: Korkeichenwälder und weiße Dörfer prägen die Landschaft. In Evora Besichtigung der Kathedrale, der Universität und der Franziskanerkirche mit der Knochenkapelle. Zurück nach Lissabon.
Der Torre de Bele´m, die mittelalterliche Festung an der Tejomündung
Der Torre de Bele´m, die mittelalterliche Festung an der Tejomündung
7. Tag – Samstag: An der Sonnenküste. Vormittags Freizeit in Lissabon. Nachmittags Ausflug zum westlichsten Punkt des europäischen Festlands. Hier am Cabo da Roca stürzt das Land in den Atlantik. Anschließend Besuch der mondänen Badeorte Cascais und Estoril an der Sonnenküste, wo in einem Restaurant auch das Abschiedsabendessen eingenommen wird.
8. Tag – Sonntag: Transfer zum Flughafen von Lissabon, Rückflug mit Swiss Air Lines nach Zürich und Weiterflug zum Heimatflughafen.
Reisepreis
Reisepreise, je nach Termin, in Euro brutto – pro Person:
acht Reisetage: ab 1 295 Euro; Einzelzimmerzuschlag: ab 175 Euro
Mindestbeteiligung: 20 Personen; Höchstbeteiligung: 29 Personen
Leistungen
- Linienflug mit Swiss Air Lines nach Lissabon und zurück in der Touristenklasse
- Sieben Übernachtungen in Viersternehotel der gehobenen Mittelklasse
- Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad und WC
- Verpflegungsleistungen: tägliches Frühstücksbuffet, ein Abend-, ein Mittag- und ein Abschiedsabendessen
- Transfers, Stadtrundfahrt und Ausflüge im Reisebus mit Klimaanlage
- U-Bahn-Fahrkarten und Seilbahntickets für den dritten Reisetag
- Führung und Betreuung in Portugal durch qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
- Eintrittsgelder (Wert: circa 40 Euro)
- Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Wert: circa 71 Euro)
- Reiseunterlagen mit einem Kunstreiseführer pro Buchung
- Reiserücktritt-Topschutz-Versicherung (mit Selbstbehalt)
- Sicherungsschein über den Reisepreis

Veranstalter
Studiosus Gruppenreisen GmbH, München


Ausführliches Programm: Deutscher Ärzte-Verlag GmbH – Leserservice –, Dieselstraße 2, 50859 Köln, Telefon: 0 22 34/70 11-2 89,
Fax: 0 22 34/70 11-4 60.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema