Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Prof. Dr. med. Fritz Arnholdt, ehemaliger Ärztlicher Direktor der Urologischen Klinik im Katharinenhospital, Stuttgart, wurde am 21. September 90 Jahre alt.
Fritz Arnholdt, in Würzburg geboren, begann 1931 das Studium der Medizin an der Universität Erlangen, um dann das Studium an den Universitäten in Kiel und Würzburg fortzusetzen. Seine Weiterbildung zum Facharzt für Chirurgie und Urologie absolvierte er im Krankenhaus St. Georg zu Hamburg und am Urologischen Krankenhaus der Stadt München. Dort war er zuletzt Oberarzt. Nach seiner Ernennung zum Privatdozenten übernahm er im März 1960 die Leitung der neu gegründeten städtischen Urologischen Klinik Stuttgart als Ärztlicher Direktor. Zunächst noch in Bad Cannstadt, wurde die Klinik im Jahr 1967 ins Katharinenhospital in Stuttgart verlegt. Nach den Jahren des Aufbaus der neuen Fachdisziplin gelang es Prof. Arnholdt, die Urologische Klinik im Katharinenhospital zu einer modernen und bedeutenden Fachklinik der Zentral- und Maximalversorgung auszubauen, deren Patienten weit über die Stadt Stuttgart hinaus aus der benachbarten Region kamen. EB

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote