Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Prof. Dr. med. Karl-Walter Jauch, München, wechselte nach fast siebenjähriger Tätigkeit als Direktor der Klinik und Poliklinik für Chirurgie und zweijähriger Tätigkeit als Ärztlicher Direktor des Klinikums Regensburg an das Klinikum Großhadern in München.

Prof. Dr. med. Volker Hanf, Universität Ulm, wurde zum Leitenden Oberarzt am Zentrum Frauenheilkunde – Gynäkologie und Geburtshilfe (Direktor: Prof. Dr. med. Günther Emons) der Universität Ulm ernannt. Er wurde Nachfolger von Priv.-Doz. Dr. med. Thomas Krauss, der die Stelle eines Chefarztes der Gynäkologisch-Geburtshilflichen Abteilung am Krankenhaus Lemgo übernahm.

Karin Lübberstedt Foto: HKHG
Karin Lübberstedt Foto: HKHG
Karin Lübberstedt (45), zuletzt Geschäftsführerin eines Bundesverbandes für Leistungserbringer im Gesundheitswesen, ist mit Wirkung vom 1. August zur neuen Geschäftsführerin der Hessischen Krankenhausgesellschaft e.V., Eschborn, berufen worden. Sie wurde Nachfolgerin des bisherigen Geschäftsführers, Manfred Reeg (63), der am 31. Juli in den Ruhestand getreten ist. Reeg, Diplom-Soziologe, war seit Mitte 1994 Geschäftsführer der Hessischen Krankenhausgesellschaft. Davor war er stellvertretender Abteilungs- und Gruppenleiter in der Abteilung Gesundheitswesen im Hessischen Sozialministerium in Wiesbaden.

Am 1. November 2002 hat Priv.-Doz. Dr. med. Wilhelm Gross-Weege, Facharzt für Chirurgie/Viszeralchirurgie, als Nachfolger von Dr. med. Horst Hanke (Ruhestand) die Leitung der Abteilung Allgemeinchirurgie im St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten übernommen. Ab 1. Dezember 2002 wird als zusätzlicher Oberarzt Dr. med. Liesenklas, Facharzt für Chirurgie/Unfallchirurgie, hinzukommen. EB

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote