ArchivDeutsches Ärzteblatt41/1996Leserservice: Börsebius-Telefonberatung

VARIA: Schlusspunkt

Leserservice: Börsebius-Telefonberatung

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Nicht (!) wie an jedem ersten Samstag im Monat, sondern diesmal ausnahmsweise am Samstag, dem 19. Oktober 1996, können Sie in der Zeit von 9 bis 13 Uhr Börsebius (Reinhold Rombach) anrufen. Wenn Sie also rund ums Geld der Schuh drückt, wählen Sie bitte die Telefonnummer 02 21/35 15 87. Die kostenlose Telefonberatung ist ein spezieller Service des Deutschen Ärzteblattes für seine Leser.
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote