ArchivDeutsches Ärzteblatt48/2002Die Familie der Kompetenznetze in der Medizin

POLITIK: Medizinreport

Die Familie der Kompetenznetze in der Medizin

Dtsch Arztebl 2002; 99(48): A-3240

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Seit 1999: Depression/Suizidalität, Schizophrenie, Parkinson, Schlaganfall, Chronisch-entzündliche Darm­er­krank­ungen, Entzündlich-rheumatische Systemerkrankungen, akute und chronische Leukämien, maligne Lymphome, Pädiatrische Onkologie und Hämatologie, Brain Net (zentrale Gewebebank)
Seit 2001: Ambulant erworbene Pneumonie
Seit 2002: Demenz, Hepatitis, HIV/Aids
In Planung: Vorhofflimmern, Herzinsuffizienz, angeborene Herzfehler

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema