SUPPLEMENT: Reisemagazin

Luxus am Gardasee

Dtsch Arztebl 2002; 99(49): [20]

BK

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Das Grandhotel Villa Feltrinelli am Westufer des Gardasees nahe bei
Gargagno ist ein einzigartiges Anwesen. Der große Park, in dem sich die neugotische Villa und deren Nebengebäude befinden, grenzt mit einer 300 Meter langen Uferzone an den kristallklaren See.
Die Familie Feltrinelli – aus Gargagno stammende Papier-Magnaten – ließ die Villa Ende des 19. Jahrhunderts bauen und nutzte sie als Sommerresidenz. Der einstige Glanz des Anwesens wurde inzwischen wiederbelebt: Ein Hotel der Luxusklasse entstand. Bei der Neugestaltung des Parks folgten die Landschaftsarchitekten dem ursprünglichen Anlageplan. Die Gäste können nun einen authentischen italienischen Seegarten des 19. Jahrhunderts kennen lernen.
- Informationen: Telefon: (00 39) 03 65/79 10 17, E-Mail: grandhotel @villafeltrinelli.com, Internet: www.villafeltrinelli.com BK
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote