SUPPLEMENT: Reisemagazin

Malaria-Schnellprophylaxe

Dtsch Arztebl 2002; 99(49): [23]

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS - Chloroquin (Körpergewicht > 80 kg) – je 1 Tablette (150 mg) an den ersten drei Tagen, dann 3 Tabletten wöchentlich; Chloroquin (Körpergewicht < 80 kg) – je 1 Tablette (150 mg) an den ersten zwei Tagen, dann 2 Tabletten wöchentlich

- Mefloquin – je 1 Tablette an den ersten zwei Tagen, dann 1 Tablette wöchentlich

- Atovaquon/Proguanil und Doxycyclin werden regulär einen Tag vor Betreten des Malariagebietes eingenommen, sodass bei diesen Medikamenten eine besondere Last-Minute-Empfehlung entfällt.
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote