ArchivDeutsches Ärzteblatt49/2002Arbeitszeitgesetz: Jetzt wissen wir’s

BRIEFE

Arbeitszeitgesetz: Jetzt wissen wir’s

Dtsch Arztebl 2002; 99(49): A-3319 / B-2798 / C-2607

Brede, D.

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Wir sind Ihnen zu Dank verpflichtet. Jetzt wissen wir’s: Dank unserer Arbeit haben unsere Arbeitgeber eine Milliarde Euro/Jahr zusätzlich
verdient. Eine Milliarde Euro/Jahr, das ist das Äquivalent von vielen Tausend Ärzteleben, inklusive ruinierten Privat- und Familiendaseins, und blockierter Fort- und Weiterbildung. Na klar, da müssen wir den Arbeitgebern noch mindestens zehn Jahre lang die Milliarden schenken – 10, 15 (?) Milliarden –, damit man uns wenigstens in Fortbildung gehen lässt, was in der Vergangenheit auch schon der Willkür der Arbeitgeber unterlag.
Dr. D. Brede, St. Wendeler Straße, 66640 Namborn
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige