VARIA: Computer

DICOM-Software

Dtsch Arztebl 2002; 99(49): A-3351 / B-2821

WZ

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Eine effiziente Lösung zur Bild- und Befundübertragung für das Krankenhaus und die Praxis hat das Telehaus Stamsried, Partner der Universität Regensburg im Projekt „Telemedizin in Bayern“, vorgestellt. „Ashvins Professional“ ist eine DICOM-Viewing-Station mit Intranet-Zugriff, E-Mail-Export und -Import, die sich durch eine hohe Geschwindigkeit und eine gute Bildqualität auszeichnet. Das Programm eignet sich vor allem als Befundworkstation für die klinische Demonstration und ist darüber hinaus durch die intuitive Benutzerführung auch für die Bildverteilung im Krankenhaus einsetzbar. Die auf Standard-PCs basierende Lösung stellt verschiedene Modalitäten, wie zum Beispiel CT, MR, Ultraschall, ebenso wie 24-bit-Farbbilder dar. Die Basisversion ist ab 1 450 Euro erhältlich. WZ

Informationen: TeleHaus Dienstleistungs GmbH & Co., Telematik-Zentrum KG, Rötzer Straße 12, 93491 Stamsried,
Telefon: 0 94 66/94 06-0, www.telemedizin.org
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema