ArchivDeutsches Ärzteblatt42/1996Medizinische Psychologie

SPEKTRUM: Bücher

Medizinische Psychologie

Dtsch Arztebl 1996; 93(42): A-2664 / B-2272 / C-2136

Rösler, Hans-Dieter; Szewczyk, Hans; Wildgrube, Klaus

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Psychologie
Profundes Lehrbuch
Hans-Dieter Rösler, Hans Szewczyk, Klaus Wildgrube: Medizinische Psychologie. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg, Berlin, Oxford, 1996, 396 Seiten, 120 Abbildungen, gebunden, 88 DM
Das ursprünglich in der früheren DDR konzipierte Standardwerk wurde auf den neuesten Stand der Forschung gebracht und mit Hinweisen auf prüfungsrelevante Themen des Gegenstandskataloges für die ärztliche Vorprüfung versehen.
Dem Leser wird zunächst eine Übersicht der Allgemeinen Medizinischen Psychologie geboten: die Psychologie im Rahmen der Medizin, Erlebnisbedingungen des Patienten, der Kranke als Persönlichkeit, die psychologische Bedeutung der Altersstufen (sehr detailliert) sowie Selbstbestimmung und Gesundheit. Im weiteren geht es dann um speziellere Fragen in bezug auf die psychischen Reaktionen des Patienten: um psychosoziale Aspekte von körperlichen Erkrankungen, sehr ausführlich um die Arzt-Patient-Beziehungen und um das ärztliche Gespräch und die Psychodiagnostik.
Der übersichtlich aufbereitete Lehrstoff wird weiter veranschaulicht durch 120 Abbildungen, 40 Tabellen und zehn Exkurse. Hierbei verdienen die Gedanken der Ärzte als (meist schwierige) Patienten, über Ärzte, Patienten und Computer sowie über Plazeboeffekte und Suggestion besondere Erwähnung. Zusätzlich bereichern etwa 340 Literaturhinweise das profunde Lehrbuch, das nicht nur Medizinstudenten, sondern auch Ärzte der mittleren Altersgeneration mit Gewinn durcharbeiten werden.
Wolfgang Schweizer,
Neuenmarkt
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Anzeige