Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Deutsche Gesellschaft für Medizincontrolling (DGfM) e.V. hat am 30. Oktober 2002 in Weimar den Regionalverband Mitteldeutschland gegründet. Ziel der künftigen Arbeit ist die Fort- und Weiterbildung der im Medizincontrolling beschäftigten Ärzte und Angehörigen anderer Berufsgruppen sowie die Mitarbeit an der Fortentwicklung des deutschen Fallpauschalensystems. Weitere Schwerpunkte sind das ärztliche Qualitätsmanagement und der Einsatz benutzerfreundlicher IT-Lösungen im Krankenhausbereich. Zum Vorsitzenden wurde Joris Schikowski, Medizincontroller am Klinikum Bad Salzungen, gewählt. Als sein Stellvertreter fungiert Michael Thieme, Medizincontroller am Sophien- und Hufeland-Klinikum Weimar.
Kontaktadresse für interessierte Kollegen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen: über Joris Schikowski, Telefon: 0 36 95/64 10 11, E-Mail: medcontroller@web. EB
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote