ArchivDeutsches Ärzteblatt50/2002Leitlinien-Bewertung: Themen gesucht

AKTUELL

Leitlinien-Bewertung: Themen gesucht

Dtsch Arztebl 2002; 99(50): A-3369 / B-2837 / C-2641

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Clearingverfahren soll der Qualitätsverbesserung dienen.
Die Ärztliche Zentralstelle Qualitätssicherung (ÄZQ) bittet Mitarbeiter aus dem Gesundheitswesen, aus Verbänden und Organisationen sowie Patienten, Themen vorzuschlagen, die im Rahmen des Deutschen Leitlinien-Clearingverfahrens bearbeitet werden sollen. Träger des Clearingverfahrens sind die Bundes­ärzte­kammer, die Kassenärztliche Bundesvereinigung, die Deutsche Krankenhausgesellschaft, die Spitzenverbände der Gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung, die gesetzliche Rentenversicherung und der Verband der privaten Kran­ken­ver­siche­rung.
Das Leitlinien-Clearingverfahren dient der methodischen und inhaltlichen Bewertung nationaler und internationaler Leitlinien und damit, so die ÄZQ, der Qualitätsverbesserung medizinischer Leitlinien. Ein Formular für entsprechende Themenvorschläge kann über die Internet-Adresse www.leitlini en.de heruntergeladen werden. Kontakt: ÄZQ, Aachener Straße 233–237, 50931 Köln, Telefon: 02 21/40 04-5 92, Fax: 40 04-5 90, E-Mail: priorisie rung@azq.de.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema