ArchivDeutsches Ärzteblatt50/2002Der Brockhaus multimedial 2003 premium

BÜCHER

Der Brockhaus multimedial 2003 premium

Dtsch Arztebl 2002; 99(50): A-3399 / B-2862 / C-2663

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Brockhaus digital
Faszination Wissen
Der Brockhaus multimedial 2003 premium. Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG, Mannheim, 6 CD-ROMs für Windows oder 1 DVD. Systemvoraussetzungen: Multimedia-PC ab Pentium II, 350 MHz, 64 MB RAM (Windows 2000 oder XP 128 MB RAM), 320 MB freier Festplattenspeicherplatz, 20fach-CD-ROM-Laufwerk bzw. DVD-Laufwerk, 4-MB-Grafikkarte ab 65 000 Farben, Preis: je (CD-ROMs oder DVD) 99,95 €
Die digitale Form der Wissensvermittlung ist längst den Kinderschuhen entwachsen und präsentiert sich auf beachtlichem Niveau. Die Vorteile des neuen Mediums gegenüber einer mehrbändigen gebundenen Ausgabe liegen auf der Hand. Neben der Platz sparenden Aufbewahrung sind dies vor allem Videosequenzen mit Sprachausgabe und die Anbindung an das Internet, die eine jederzeitige Aktualisierung ermöglicht. Bestes Beispiel ist der Brockhaus multimedial 2003 premium (BMMP), der mit einer weiterentwickelten Software gegenüber der erfolgreichen Vorjahresausgabe deutlich verbessert wurde. Der mehrmalige Testsieger erlaubt jetzt den Online-Zugriff auf die dpa-Datenbank mit über zwei Millionen zusätzlichen Bildern.
16 Millionen Wörter, 120 000 Artikel mit 195 000 Stichwörtern und die neue „SMART“-Suche (die auch Wortbeugungen und -zusammensetzungen erkennt) lassen kaum Wünsche offen. Die Stärken des BMMP liegen in den klassischen Wissensgebieten Technik und Wissenschaft, in der audiovisuellen Darstellung (mehr als 300 Videos und Animationen mit rund 155 Minuten Originalvideos der ARD, 16 000 Fotos und Abbildungen + dpa-Bilddatenbank, 14 Hörfilme, Power-Websuche + circa 19 000 kommentierte Web-Links) und in der kartographischen Aufbereitung. Glanzlichter sind der drehbare 3-D-Globus, der circa doppelt so viele Einträge anbietet wie ein gedruckter Atlas, und die Brockhausausgabe von 1906 mit zusätzlich 2,2 Millionen Wörtern in
82 000 Artikeln und 1 500 Abbildungen.
Aber auch Lifestyle-Themen kommen nicht zu kurz. So erfährt man alles Sportliche über Stefanie Graf, aber auch von ihrer Heirat mit Andre Agassi und der Geburt ihres Sohnes Jaden Gil. Ein besonderes Bonbon ist die Videoanimation „Der gläserne Mensch“. In einem „persönlichen Bereich“ kann man eigene Texte eingeben, die über die Suchfunktion abgerufen werden können. Alle Eingaben werden von dem Duden-Eingabecheck überprüft, der bei Tippfehlern Alternativvorschläge macht. Die Ausgabe 2003 des BMMP hat keine erkennbaren Mängel und ist im Preis-Leistungs-Verhältnis konkurrenzlos. Helmut Werner
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema