ArchivDeutsches Ärzteblatt50/2002Ganzkörper-MR-Tomographie

BÜCHER

Ganzkörper-MR-Tomographie

Dtsch Arztebl 2002; 99(50): A-3400 / B-2863 / C-2664

Rummeny, Ernst J.; Reimer, Peter; Heindel, Walter

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Radiologie
Aktuelle Darstellung
Ernst J. Rummeny, Peter Reimer, Walter Heindel (Hrsg.): Ganzkörper-MR-Tomographie. Referenz-Reihe Radiologie. Georg Thieme Verlag, Stuttgart, New York, 2002, 680 Seiten, 1137 Abbildungen, 94 Tabellen, 129 €
Die MR-Tomographie hat in den letzten 20 Jahren enorm an Bedeutung gewonnen. Dementsprechend ist die Literatur dazu vielfältig, auch zahlreiche Lehrbücher beschäftigen sich mit dieser inzwischen umfangreichen Thematik. Dabei ist die technologische Entwicklung des Verfahrens so schnell, dass es schwierig ist, Aktualität zu wahren. Viele gültige Eckpunkte ermöglichen es jedoch, dass das vorliegende Werk den Ansprüchen einer aktuellen Darstellung der MR-Tomographie gerecht wird.
Das Werk ist didaktisch gut aufgebaut und bietet viele praktische Hinweise zu Untersuchungs- und Messparametern. Wichtige differenzialdiagnostische Hinweise sind im Text gut hervorgehoben. Auch die Einbindung der MRT in den Gesamtkomplex der Diagnostik und in den allgemeinen medizinischen Hintergrund ist durch Text und schematische Abbildungen sehr gut gelungen. Das Werk bezieht sich auf die Ganzkörper-MRT und spart das Zentralnervensystem aus. Ohne diese Beschränkung wäre die kompakte Form des Buches sicherlich nicht möglich gewesen. Das Buch ist allen zu empfehlen, die sich in die Ganzkörper-MR-Tomographie einarbeiten wollen. Auch als Nachschlagewerk eignet es sich sehr gut. Rolf Günther
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema