Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Orthopädie
Ohne Konkurrenz
Jörg Jerosch, Jürgen Heisel: Schulterendoprothetik. Indikation, Implantate, OP-Technik, Nachbehandlung, Begutachtung. Steinkopff Verlag, Darmstadt, 2002, 324 Seiten, 272 zum Teil zweifarbige Abbildungen in 364 Einzeldarstellungen, 57 Tabellen, gebunden, 199 € (ab 2003: 219 €)
Schulterendoprothetik gehört in die Hände von Spezialisten. Die Operationszahlen steigen kontinuierlich an, trotzdem ist dieser Fachbereich in der durchschnittlichen orthopädischen Abteilung eher selten vertreten. Die daraus resultierenden Defizite hilft dieses Buch zu beseitigen: Von der Indikationsstellung über präoperative Planung, Implantate, OP-Techniken, Komplikationen und Rehabilitation wird ein mit zahlreichen Literaturzitaten gespickter Überblick geboten. Im deutschsprachigen Raum bisher ohne Konkurrenz – ein derart komplexer Abriss existierte zu diesem Thema nicht. Einziger Wermutstropfen: Die schwarz-weißen intraoperativen Abbildungen lassen manches Detail nicht erkennen. Farbig wäre das Werk, das an der oberen Preisgrenze liegt, wohl noch teurer geworden. Thomas Wallny

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote