MEDIZIN: Diskussion

Hinweis

Dtsch Arztebl 2003; 100(1-2): A-50 / B-48 / C-47

MWR

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS In dem Zeitschriftenreferat mit dem Titel „Thiopurinmethyltransferase- (TPMT-)Messung bei Azathioprin“ in Heft 48 wurde vermerkt, dass die Bestimmung der TPMT-Aktivität durch das Dr. Margarete Fischer-Bosch-Institut kostenlos durchgeführt wird. Dies trifft so nicht zu. Die anfallenden Kosten werden durch die Firmen Dr. Falk GmbH und Merckle GmbH als Service für in erster Linie gastroenterologisch tätige Ärzte übernommen. Dazu ist ein Laboranforderungsschein nötig, der nur über die betreffenden Pharmaunternehmen erhältlich ist. MWR

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema