VARIA: Reise / Sport / Freizeit

Kleist-Festtage

Uhlmann, Ulrich

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Zu einem Wochenendausflug besonderer Art lädt im Herbst Frankfurt an der Oder ein. Die ehemalige Hansestadt an der deutsch-polnischen Grenze beherbergt das einzige Museum, das dem Dichter Heinrich von Kleist – 1777 in Frankfurt geboren – gewidmet wurde. Untergebracht ist es in einem Barockbau, den Prinz Leopold von Braunschweig als Garnisonschule für Kinder mittelloser Soldaten gestiftet hatte. Vom 18. bis 27. Oktober begeht die Stadt die Kleist-Festtage (Fremdenverkehrsverein, Karl-Marx Straße 8 a, 15230 Frankfurt/Oder, Tel 03 35/ 32 40 23). Ulrich Uhlmann

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote