ArchivDeutsches Ärzteblatt6/1996Zuviel Fett auf deutschen Tellern

POLITIK: Medizinreport

Zuviel Fett auf deutschen Tellern

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Der Fettanteil in der täglichen Ernährung sollte nicht mehr als dreißig Prozent betragen. Die Deutschen nehmen aber zuviel Fett zu sich. Es ist nicht nur in Butter und Öl, sondern versteckt auch in hohem Maße in Fleisch, Wurst, Käse und vielen anderen Lebensmitteln enthalten.

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote