ArchivDeutsches Ärzteblatt4/2003Opernreisen mit Einführung

VARIA: Kunst & Antiquitäten

Opernreisen mit Einführung

Dtsch Arztebl 2003; 100(4): A-205 / B-187 / C-183

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Zahlreiche Ärzte fanden sich in den letzten Jahren im ge-meinnützigen „Verein zur Pflege klassischer Musik“ zusammen. Er beabsichtigt, klassische Musik unkonventionell zu vermitteln. Der Verein veranstaltet Opernreisen, in deren Mittelpunkt Einführungsseminare zu den jeweiligen Opern stehen. Dabei erhalten die Mitreisenden Informationen zur Werkenstehung und zum geschichtlichen Hintergrund der Opernhandlung. Anhand von CDs wird in die musikalische Struktur eingeführt. Der Verein zur Pflege klassischer Musik veranstaltet 2003 mehrere Opernreisen unter anderem nach Dresden, Neapel und Rom.
Kontaktadresse: Verein zur Pflege klassischer Musik, 50996 Köln, Schwabenstraße 3, Telefon 02 21/35 39 44, Internet: www.operapoint.de. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema