VARIA: Preise

Ausschreibungen

Dtsch Arztebl 2003; 100(4): A-216 / B-196 / C-188

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Forschungspreis „Depression und Angst“ – gestiftet von der Wyeth Pharma GmbH, Münster, zur Förderung von Forschung und Patientenversorgung auf dem Gebiet depressiver Störungen und Angsterkrankungen. Der Preis ist mit 10 000 Euro dotiert. Eine Teilung des Preises ist möglich. Bewerbungen bis zum 31. März mit dem Stichwort „Wyeth Forschungspreis Depression und Angst“ an: Wyeth Pharma GmbH, Dr. Ernst Schulte-Wintrop, Wienburgstraße 207, 48159 Münster, Telefon: 02 51/2 04 15 64, Fax: 02 51/2 04 15 85, E-Mail: schul te@wyeth.com

Dr.-Karl-Sell-Wissenschaftspreis – ausgeschrieben durch das Dr.-Karl-Sell-Ärzteseminar Neutrauchburg e.V. der Deutschen Gesellschaft für Manuelle Medizin e.V., Dotation: 6 000 Euro, zur Auszeichnung von wissenschaftlichen Arbeiten aus dem Gebiet der Manuellen Medizin, die in deutschen oder deutschsprachigen wissenschaftlichen Zeitschriften oder im Zeitraum 2001 und 2002 als Monographie in deutscher Sprache erschienen sind. Bewerbungen (bis zum 31. März) an das Sekretariat des Dr.-Karl-Sell-Ärzteseminars, Riedstraße 5, 88316 Isny-Neutrauchburg. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema