ArchivDeutsches Ärzteblatt5/2003Mammographie: Gratulation
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Für Ihren sehr interessanten Artikel möchte ich mich bedanken und Ihnen gratulieren! Seit nunmehr dreizehn Jahren beschäftige ich mich als Radiologe intensiv mit dem Thema Mammadiagnostik, fast zehn Jahre davon universitär.
Es ist zum Teil unfassbar, was von so genannten Gesundheitsexperten an politisch unverhohlenen Debatten aufgeworfen werden. Wie viel Verunsicherung bei dem „Thema Brustkrebs“ bei gesunden Frauen und Patientinnen verursacht wird, lässt sich schwer beziffern.
Nochmals auch Dank für die Ausführlichkeit. Ich bin sicher, Ihr Aufsatz wird für Aufsehen sorgen.
Dr. med. Matthias Schreiber, Sächsische Schweiz Klinik, Radiologi-
sche Abteilung, Dr.-Steudner-Straße 75, 01855 Sebnitz
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige