ArchivDeutsches Ärzteblatt5/2003Was gibt es Neues in der Chirurgie?
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Chirurgie
Konzentrierter Überblick
Konrad Meßmer, Jens Witte (Hrsg.): Was gibt es Neues in der Chirurgie? Berichte zur chirurgischen Fort- und Weiterbildung. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie und dem Berufsverband der Deutschen Chirurgen. Ecomed Verlagsgesellschaft, 86899 Landsberg, 2002, Jahresband 2002 im Ordner, 336 Seiten, Format 17 × 24 cm, 64 €
Bereits seit 1999 erscheinen analog gestaltete Jahresbände in dieser Reihe, welche einen konzentrierten Überblick über die Entwicklung der einzelnen Spezialgebiete der Chirurgie in den letzten drei bis fünf Jahren geben. Damit eignen sich die Bände zur Vorbereitung auf die Facharztprüfung oder zur Aktualisierung des Wissensstandes des Facharztes in den benachbarten Subspezialisierungen der Chirurgie.
Die Autoren aus den großen Zentren der Chirurgie in Deutschland geben in 20 Kapiteln, geordnet nach Organsystemen, einen Überblick, behandeln auch technische, intensivmedizinische, onkologische Aspekte und beziehen die chirurgische Forschung und das Qualitätsmanagement ein. Neu aufgenommen wurde im Jahresband 2002 das Kapitel zur Klinikhygiene, zudem werden alle zitierten Literaturquellen nach dem einheitlichen Prinzip der Evidence Based Medicine (EbM) klassifiziert und bewertet.
Der Verlag bietet alle vier Bände 1999 bis 2002 im Paketpreis von 149 Euro an, das nachgestellte Gesamtstichwortverzeichnis umfasst den Inhalt aller bisher erschienenen Bände. Andreas Dehne
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote