VARIA: Preise

Ausschreibungen

Dtsch Arztebl 2003; 100(6): A-355 / B-311 / C-299

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Wundheilungspreis – ausgeschrieben durch die chirurgische Arbeitsgemeinschaft Wundheilung der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie e.V., Dotation: 7 500 Euro. Der Preis wird in einen Preis für Grundlagenforschung und klinische Forschung unterteilt. Bewerbungen (bis 28. Februar) an Priv.-Doz. Dr. med. Stephan Coerper, Chirurgische Universitätsklinik Tübingen, Klinik für Allgemeine Chirurgie, Hoppe-Seyle-Straße 3, 72076 Tübingen, E-Mail: Stephan.coer per@med.uni-tuebingen.de.

Dr. Geisenhofer-Stiftung 2003 – ausgeschrieben durch die Bayerische Gesellschaft für Geburtshilfe und Frauenheilkunde e.V. Der Stiftungspreis unterstützt die wissenschaftliche Arbeit von jungen Wissenschaftlern/-innen im Bereich der Geburtshilfe und Gynäkologie, deren Ergebnisse eine unmittelbare Bedeutung für den in der Praxis tätigen Gynäkologen haben. Der Stiftungspreis ist mit 7 500 Euro dotiert.
Bewerbungen mit Lebenslauf, zusammen mit der wissenschaftlichen Arbeit (bis 31. März), an den Stiftungsvorstand: Dr. Geisenhofer-Stiftung, Prof. Dr. K. T. M. Schneider, Abteilungsleiter Perinatalmedizin, Frauenklinik rechts der Isar der Technischen Universität München, Ismaninger Straße 22, 81675 München.

S.A.R.A – Skin Aging Research Award – ausgeschrieben und gestiftet von La Roche-Posay Laboratoire Pharmaceutique, Dotation: insgesamt 15 000 Euro (Forschungspreis für einen etablierten Forscher), 5 000 Euro (Nachwuchs-Forschungspreis) für Forschungsarbeiten, die fundamentale Bedeutung für die Pathogenese, Prävention oder Therapie in der Hautalterung haben. Bewerbungen (bis 31. März) an Prof. Dr. med. Jean Krutmann, Direktor des Instituts für Umweltmedizinische Forschung an der Heinrich-Heine-Universität, Auf’m Hennekamp 50, 40225 Düsseldorf. Ausschreibungsunterlagen bei: Cosmétique Active Deutschland GmbH, La Roche-Posay Laboratoire Pharmaceutique, Dr. med. Irene Rosengarten, Georg-Glock-Straße 18, 40474 Düsseldorf, oder Agentur über Telefon: 0 61 74/93 13 33, Fax: 0 61 74/93 13 43; E-Mail: Copp.Bar nickel@t-on line.de. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema