ArchivDeutsches Ärzteblatt9/2003Binationale Arbeit: Integration vorantreiben

AKTUELL

Binationale Arbeit: Integration vorantreiben

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Deutsch-türkischer Verein will psychosoziale Versorgung verbessern.
Die Deutsch-Türkische Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und psychosoziale Gesundheit hat sich zum Ziel gesetzt, die Zusammenarbeit von deutschen und türkischen Fachkräften aus Psychiatrie, Psychotherapie und anderen die psychische Gesundheit betreffenden Bereichen zu fördern. Zu diesem Zweck finden deutsch-türkische Fachkongresse und Symposien statt, die sich schwerpunktmäßig mit den psychischen Aspekten der Migration beschäftigen.
Darüber hinaus unterstützt der 1994 gegründete Verein Forschung und Lehre, die sich mit der Verbesserung der psychosozialen Lage von Migranten und deren Angehörigen in der Türkei und den deutschsprachigen Ländern befasst. Der nächste Deutsch-Türkische Psychiatriekongress findet vom 16. bis 20. September 2003 statt. Informationen unter: www.dtgpp.de.
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote