ArchivDeutsches Ärzteblatt9/2003Segelurlaub: In die Karibik und ins Mittelmeer

VARIA: Preise

Segelurlaub: In die Karibik und ins Mittelmeer

Dtsch Arztebl 2003; 100(9): A-572 / B-488 / C-461

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Foto: Ina-Sailing Die „Corvinius“ auf hoher See
Foto: Ina-Sailing Die „Corvinius“ auf hoher See
Für Segelurlauber bietet der Veranstalter Ina-Sailing 2003 das ganze Jahr hindurch Segelspaß. Ab Januar 2003 segelt die „Salt Whistle“ im Passatwind in der Karibik 14-tägige Törns zwischen St. Lucia und Grenada zu den Grenadines, in die Tobago Cays, nach Mustique und Bequia. Das Boot ankert in abgelegenen Buchten, Möglichkeiten zum Schnorcheln in kristallklarem Wasser, Landausflüge in den tropischen Regenwald sowie der Besuch der Märkte der Einheimischen, einer Gewürzfabrik und einer Rumdestille runden den Törn ab.
Die „Salt Whistle“ ist eine Feeling 446 von knapp 14 Metern Länge mit vier Doppelkabinen und nimmt bis zu sieben Mitsegler mit. Die Yacht wird von einem erfahrenen und revierkundigen Skipper gesegelt. Der Mitsegelpreis beträgt 780 Euro pro Person und Törn.
Ab Juni 2003 bis in den Herbst hinein finden Törns
im Mittelmeer in Griechenland und der Türkei statt. So startet zum Beispiel die „Corvinius“ ab Marmaris in die türkische Ägäis und zu den vorgelagerten griechischen Inseln zu ein- und zweiwöchigen Törns. Sie ist 14,68 Meter lang und hat vier Kabinen, in denen sechs Mitsegler plus Skipper bequem Platz haben.
Auf der Ostsee werden Ausbildungs- und Urlaubstörns geboten, auf Anfrage werden auch Törns in anderen Revieren vermittelt.
Weitere Informationen bei Ina-Sailing, Falkenried 72, 20251 Hamburg, Telefon/Fax: 0 40/48 98 22, E-Mail: ahoi@ ina-sailing.de. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema