VARIA: Personalien

Geehrt

Dtsch Arztebl 2003; 100(9): A-576 / B-492 / C-464

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Helga Hinzmann (56), Geschäftsführerin der Ethik-Kommission der Ärztekammer Hamburg sowie der Kommissionen Lebendspende und Reproduktionsmedizin, ist mit dem Ehrenzeichen der deutschen Ärzteschaft, verliehen durch den Vorstand der Bundes­ärzte­kammer, ausgezeichnet worden. Geehrt wurde sie für die engagierte Arbeit vor allem in der Ethik-Kommission, deren Geschäftsführerin sie seit 1990 ist. Helga Hinzmann habe ihre Tätigkeit mit großer Sensibilität durchgeführt, die ärztlichen Anliegen in hervorragender Weise eingebracht, heißt es in der Laudatio.

Hermann Lohmann, seit 26 Jahren bei der Ärztekammer Bremen tätig, Geschäftsführer des Versorgungswerkes der Ärztekammer Bremen, ist mit dem Ehrenzeichen der deutschen Ärzteschaft, verliehen durch den Vorstand der Bundes­ärzte­kammer, ausgezeichnet worden. Lohmann trat Anfang 1978 in die Dienste des Versorgungswerks der Ärztekammer Bremen. 1982 wurde er, gelernter Buchhalter, mit der Leitung der
Verwaltung der Kammer betraut. Seit 1994 ist er in Personalunion Geschäftsführer des Versorgungswerks in Bremen.

Dr. jur. Christian Glofke (69), zuletzt Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht in Frankfurt/Main, von März 1982 bis Juni 1991 beim 1. Strafsenat tätig, erhielt das Ehrenzeichen der deutschen Ärzteschaft, verliehen durch die Bundes­ärzte­kammer. Seit 1995 ist Glofke nebenberuflich in der Berufsgerichtsabteilung der Lan­des­ärz­te­kam­mer Hessen, Frankfurt/Main, tätig. Er bearbeitete dort zahlreiche berufsrechtliche Ermittlungsverfahren und vertrat die Ärztekammer vor Berufsgerichten in Frankfurt, Darmstadt, Wiesbaden und in Gießen.

Prof. Dr. med. Andreas Marneros, Direktor der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Halle-Wittenberg, ist mit der Ehrendoktorwürde der Medizin (Dr. med. h. c.) der Universität Athen ausgezeichnet worden. Marneros, deutscher Staatsbürger, gebürtig auf Zypern, wurde in Mainz zum Dr. med. promoviert; er habilitierte sich an der Universität zu Köln. Er ist Inhaber von Professuren an den Universitäten Köln, Bonn und Halle-Wittenberg. Die Athener Universität verlieh ihm die Ehrendoktorwürde in Würdigung seiner Forschungsergebnisse und Publikationen auf internationaler Ebene. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema