Supplement: Reisemagazin

Malediven: Island Hopping

Dtsch Arztebl 2003; 100(10): [9]

Merten, Martina

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Foto: Stop over reisen
Foto: Stop over reisen
Mit dem „Indian Ocean Pass“ der Fluggesellschaften Air Seychelles und Air Mauritius können sich Touristen einen besonderen Traum erfüllen: Sie können ihre Urlaubswochen auf mehrere Inseln verteilen. Der Pass gilt für die Inselkombination Mauritius, Malediven und Seychellen, wobei unterschiedliche Streckenverbindungen buchbar sind. So können zum Beispiel eine Woche auf den Malediven mit einigen Tagen auf den Seychellen und dann auf Mauritius verbunden werden.
Auf den Malediven kommen auf der Insel Medhufushi im Meemu-Atoll Paare mit Kindern auf ihre Kosten. Dort verteilen sich auf 1 000 Metern Länge und 200 Metern Breite Strandvillen und Wasserbungalows. Medhufushi ist vom Flughafen aus mit dem Wasserflugzeug in 40 Minuten erreichbar. Eine Woche in der Familienvilla mit Linienflug, Übernachtung, Frühstück und Wasserflugzeugtransfer kostet 1 920 Euro; für zwei Kinder zwischen zwei und elf Jahren ist ein Festpreis von 770 Euro zu zahlen.
- Informationen hierüber und den „Indian Ocean Pass“ bei: Stop Over Reisen, Telefon: 0 71 36/96 39 00, Internet: www.stopover.de. MM
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema