ArchivDeutsches Ärzteblatt43/1996Warum ist die Koloskopie bei Frauen schwieriger als bei Männern ?

MEDIZIN: Referiert

Warum ist die Koloskopie bei Frauen schwieriger als bei Männern ?

w

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNSLNSLNS Es ist eine alte Erfahrung, daß koloskopische Untersuchungen bei Frauen in der Durchführung schwieriger sind als bei Männern.
Die Autoren vom St. Mark’s Hospital, London, werteten retrospektiv 2 194 Koloskopien, die von einem erfahrenen Untersucher durchgeführt worden waren, hinsichtlich des Schwierigkeitsgrades aus. 31 Prozent der Untersuchungen bei Frauen wurden von dem durchführenden Arzt als technisch schwierig beurteilt, hingegen nur 16 Prozent der Untersuchungen, die bei Männern durchgeführt wurden.
Um diesem Phänomen nachzugehen, wurden Kolonkontrastaufnahmen von Männern und Frauen hinsichtlich Länge des Dickdarms und Mobilität ausgewertet, wobei die auswertenden Ärzte über das Geschlecht der Patienten nicht informiert waren. Die Kolonlänge war bei Frauen mit 155 Zentimetern deutlich länger als bei Männern (145 Zentimeter). Bei Frauen war insbesondere das Kolon transversum länger und hing häufig (62 Prozent) bis in das kleine Becken durch. Bei Männern war dies nur bei 26 Prozent der Fall.
Die Autoren glauben, daß diese anatomischen Unterschiede bei Männern und Frauen für den unterschiedlichen Schwierigkeitsgrad koloskopischer Untersuchungen verantwortlich zu machen sind. w


Saunders BP, Fukumoto M, Halligan S, Joblin C, Moussa ME, Bartram CE, Williams CB: Why is colonoscopy more difficult in woman? Gastrointest Endosc 1996; 43: 124–126
Departments of Endoscopy, Surgery and Radiology, St. Mark’s Hospital, City
Road, London, EC1V 2 PS, Großbritannien

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Der klinische Schnappschuss

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote