THEMEN DER ZEIT

HIV in Kenia

Dtsch Arztebl 2003; 100(12): A-760 / B-646 / C-606

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Zahl der HIV-Infektionen nimmt weiterhin zu. Besonders betroffen ist Afrika. Zurzeit sind weltweit etwa 42 Millionen Menschen infiziert, von ihnen leben 29,4 Millionen in den Ländern südlich der Sahara (23). Die meisten wissen nichts von ihrer Infektion (13). In Kenia liegt die HIV-Prävalenz bei Erwachsenen in städtischen Gebieten bei 18 Prozent. Zurzeit beträgt die durchschnittliche Lebenserwartung in Kenia 46 Jahre. Ohne Aids läge sie bei 65 Jahren (9).
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema