THEMEN DER ZEIT

Baraka Medical Centre

Dtsch Arztebl 2003; 100(12): A-761 / B-647 / C-607

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Organisation des Komitees „Ärzte für die Dritte Welt“ (www.aerzte3welt.de) arbeitet seit 1997 im Baraka Medical Centre im Mathare Valley von Nairobi. Die Ambulanz mit vier deutschen Ärzten gewährleistet eine allgemeinmedizinisch orientierte Basisversorgung der umgebenden Bevölkerung. Das Mathare Valley ist ein lang gestrecktes Tal im Nordosten von Nairobi. Zum größten Teil sind die Bewohner vom Land zugewandert, sie leben in diesem Slum in fensterlosen Hütten aus Lehm und Abfällen, die Arbeitslosenquote beträgt fast 100 Prozent. In der Regenzeit fließen Bäche voller Unrat in den schmutzigen Gassen. Es fehlt an sauberem Trinkwasser. Kontakt: Komitee Ärzte für die Dritte Welt, Elsheimer Straße 9, 60322 Frankfurt/Main,
Telefon: 0 69/70 79 97-0.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema