ArchivDeutsches Ärzteblatt12/2003Krankenkassen – Jeder Vierte zahlt nicht

Versicherungen

Krankenkassen – Jeder Vierte zahlt nicht

Dtsch Arztebl 2003; 100(12): [75]

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS In Deutschland können 28,1 Prozent der gesetzlich Krankenversicherten medizinische Leistungen in Anspruch nehmen, ohne Beiträge zu bezahlen. Denn: Ein wichtiger Bestandteil der solidarisch finanzierten Gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung ist die beitragsfreie Mitversicherung von Familienangehörigen. Anders als in der privaten Kran­ken­ver­siche­rung wird medizinische Versorgung von Kindern und nicht berufstätigen Ehepartnern von allen Beitragszahlern getragen.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema