BRIEFE

Chroniker: Großes Lob

Dtsch Arztebl 2003; 100(13): A-834 / B-708 / C-661

Leitner, Felizitas

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Der Kommentar von Herrn Prof. Dr. Dr. Dörner ist das Beste, was ich in den letzten Jahren zum Arzt-Patienten-Verhältnis gelesen habe. Besonders den Absatz über die „Umwege“, die ein Patient benötigt, um seine Krankheit und damit auch ihre Therapie akzeptieren zu können, finde ich in Zeiten von DMP bemerkenswert und lesenswert für alle Gesundheitsökonomen. Compliance stellt sich nicht durch Leitlinien und Schulungen, sondern nur durch Krankheitsakzeptanz ein, und die lässt sich von außen nicht herstellen, durch welche Maßnahmen auch immer.
Dr. Felizitas Leitner, Buchenweg 3 b, 82234 Weßling
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema