VARIA: Preise

Ausschreibungen

Dtsch Arztebl 2003; 100(14): A-945 / B-793 / C-741

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Wissenschaftspreis des Ärztinnenbundes – ausgeschrieben durch den Deutschen Ärztinnenbund e.V., Dotation: 2 500 Euro. Die Ausschreibung richtet sich an Nachwuchswissenschaftlerinnen, deren Publikationen „im Sinne einer gender sensitive medicine“ verfasst sind. Bewerbungen (bis 15. April) an: Deutscher Ärztinnenbund (Wissenschaftspreis), Prof. Dr. med. Marianne Schrader, Klinik für Plastische Chirurgie, Universitätsklinikum Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck, Telefon: 04 51/5 00-20 62 oder 04 51/50 39 48.

Galenus-von-Pergamon-Preis 2003, Kategorie B – ausgeschrieben durch die „Ärzte Zeitung“ als Mitglied einer internationalen Stiftergemeinschaft für herausragende wissenschaftliche Arbeiten, die für den Fortschritt auf dem Gebiet der Arzneimittel- und Diagnostika-Forschung wegbereitend sind. Wissenschaftler aus der pharmakologischen Forschung sind aufgerufen, sich um den Preis zu bewerben. Der Preis ist mit 10 000 Euro dotiert. Dem Preiskollegium, das über die Vergabe entscheidet, gehören 14 Wissenschaftler aus Medizin und Pharmakologie an. Den Vorsitz hat Professor Dr. Dr. Ernst Mutschler, Frankfurt/Main.
Für die Preiskategorie B bittet die Jury um Beiträge aus der klinischen und/oder experimentellen Pharmakologie. Für diese Kategorie ist Bedingung, dass die Forschungsleistung an einer Institution außerhalb der pharmazeutischen Industrie erbracht wurde. Jeder in Deutschland tätige Forscher (auch Forschungsgruppen) kann sich bewerben. Die Arbeiten dürfen bereits veröffentlicht sein, im Regelfall jedoch nicht länger als zwei Jahre vor dem Einreichungstermin. Die Arbeiten können bereits prämiert oder zu anderweitigen Prämierungen eingereicht worden sein. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 30. April 2003.
Der vollständige Text der Ausschreibungsbedingungen kann angefordert werden beim Sekretariat Galenus-von-Pergamon-Preis, c/o Ärzte Zeitung Verlagsgesellschaft mbH, Sabine Neubert, Postfach 20 02 51, 63077 Offenbach, Telefon: 0 61 02/5 06-1 49; E-Mail: sabine.neubert@aerz tezeitung.de; www.aerztezei tung.de/medizin/galenus/
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema