VARIA: Personalien

Gestorben

Dtsch Arztebl 2003; 100(15): A-1015 / B-851 / C-795

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Dr. med. Hans Werner Viergutz, praktischer Arzt in Oberwesel (früher: Köln-Rodenkirchen), starb am 11. März in Oberwesel im Alter von 84 Jahren.
Viergutz war lange Jahre berufspolitisch aktiv, vor allem im NAV-Virchow-Bund (Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands e.V.), dessen Mitglied er seit 1956 war. Von 1973 bis 1989 gehörte er dem Vorstand der Ärztekammer Nordrhein an. Er war lange Jahre auch Delegierter bei den Deutschen Ärztetagen. Er war Träger der Ernst-von-Bergmann-Plakette für Verdienste um die ärztliche Fortbildung, die ihm die Bundes­ärzte­kammer 1977 verlieh. Die Ärztekammer Nordrhein ehrte ihn 1988 für seine Verdienste mit der Verleihung der Johannes-Weyer-Medaille. Im November 2000 erhielt er die Kaspar-Roos-Medaille des NAV-Virchow-Bundes. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema