MEDIEN

Internet: ABC-Waffen

Dtsch Arztebl 2003; 100(15): A-956 / B-804 / C-750

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Informationsservice von Medicine-Worldwide
Der Einsatz atomarer, biologischer und chemischer Waffen (ABC-Waffen) durch Terroristen gilt als besonders gefährliche Bedrohung. Das Medizinportal Medicine-Worldwide.de hat gemeinsam mit zivilen und militärischen Fachleuten unter der Adresse www.m-ww.de/abc-waffen Informationen über biologische und chemische Substanzen zusammengestellt, die für terroristische Angriffe infrage kommen. Beschrieben werden unter anderem Anthrax, Cholera, Ebola, Milzbrand, Pest und Pocken sowie die Giftstoffe Blausäure, Fentanyl, Halothan, Phosgen, Rizin, Sarin, Senfgas, Soman, Tabun und VX einschließ-
lich Schutzmaßnahmen, Nachweismethoden, Diagnose und Therapiemöglichkeiten. Ein historischer Überblick führt in die Thematik ein. Auch zur Bedrohung durch schmutzige Bomben sind Informationen abrufbar.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema