Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Prof. Dr. med. Hans Friebel, Heidelberg, ehemaliger Vorsitzender der Arznei­mittel­kommission der deutschen Ärzteschaft (Fachausschuss der Bundes­ärzte­kammer), wird am 23. April 90 Jahre alt.
Hans Friebel war außerordentlicher Professor für Pharmakologie an der Universität Heidelberg. Nach seinem Studium der Pharmazie und Medizin habilitierte sich Friebel 1952 an der Universität Bonn und wurde 1957 zum außerplanmäßigen Professor ernannt. Er leitete danach die Arzneimittelforschung und
-entwicklung von zwei großen Pharma-Unternehmen. 1968 wurde er zum Abteilungsleiter in der Welt­gesund­heits­organi­sation berufen. Dort machte er sich besonders um die Arzneimittelsicherheitsüberwachung, den Arzneimittelverbrauch und um die Arzneiversorgung in Entwicklungsländern verdient. 1977 wurde er zum Vorsitzenden der Arznei­mittel­kommission der deutschen Ärzteschaft, Köln, gewählt. Für seine Verdienste um die ärztliche Fortbildung verlieh ihm der Vorstand im Jahr 1982 die Ernst-von-Bergmann-Plakette der Bundes­ärzte­kammer. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote